top of page
Ergo

ergo challenge
2023 / 2024

Austrian Ergo Challenge series

"Winter ! - Endlich Zeit sich auszuruhen", das ist ein Motto für viele......aber nicht für RudersportlerInnen! Indoor am Ergometer baut man die Fitness für die kommende Saison auf, oder erhält sie zumindest, und das ohne Wintersportausrüstung und Ski-Tageskarte.

Auch 2023/24 sind wir wieder bei der  Ergo Challenge dabei. Ein Wettbewerb wo es nichts zu gewinnen gibt, außer Motivation sowie Ruhm und Anerkennung für die erbrachten Leistungen.

Nebenbei hält die Challenge durch die geplanten Events die Motivation bis ins Frühjahr hoch. Für die Ergo-Sportler im Verein ist die Teilnahme kein Muss, man kann natürlich auch so trainieren. Es wäre aber schade um jeden Kilometer vor allem in Hinblick auf die 30K Vereinswertung. Und für die Nicht-Ergo-Sportler kann die Challenge eine Motivation sein !? 

ALSO.... SEI DABEI !

Die weiteren Details sind im Folgenden beschrieben oder man findet sie aus erster Hand auf www.ergochallenge.at

30k - challenge

Der Bewerb: Die TeilnehmerInnen sollen versuchen in der Zeit von 30 Minuten so viele Meter am Ruderergometer zurück zu legen, als es ihnen möglich ist.  Es gibt über den Winter verteilt sechs (6) Termine, wobei die vier (4) besten Ergebnisse gewertet werden.  Die Termine sind immer von Montag 00:00 Uhr bis Sonntag 24:00 Uhr berechnet.

Das Ziel: Bei vier Terminen zusammengerechnet, mindestens 30 000 Meter (Männer) oder 26 000 (Frauen) zu rudern und dabei mit Ruderkollegen aus Österreich und der Welt messen.

Session 1    ab Mo, 06. bis So, 12. Nov 23

Session 2    ab Mo, 27. Nov bis So, 03. Dez 23

Session 3    ab Mo, 18. bis So, 24. Dez 23

Session 4    ab Mo, 08. bis So, 14. Jan 24

Session 5    ab Mo, 29. Jan bis So, 4. Feb 24

Session 6    ab Mo, 19. Feb bis So, 25. Feb 24

 

30k Vereinswertung

Alle im Rahmen der 30K-Challenge geruderten Meter werden pro Verein addiert und gewertet. Ohne Expertenwissen ist sofort erkennbar, dass sich diese Wertung vorwiegend über die Anzahl der Teilnehmer ergeben wird.

Daher ist es ein besonderes Anliegen des RV Villach, möglichst viele Mitglieder zur Teilnahme zu bewegen. Mit cirka 764 km wurde es 2022/23 der 6. Platz und daher sind heuer mindestens 1.000km das Ziel, was den 4. Platz bedeutet hätte.

Dirty dozen

Der Bewerb: Von November bis zu den Indoor Meisterschaften im Jänner sind es 12 Wochen.  In diesen 12 Wochen gilt es 12 Bewerbe des Concept2 Rankings zu bestreiten.  Dies bedeutet pro Kalenderwoche (Montag bis Sonntag) ein Bewerb. Richtung Indoor Meisterschaft aufbauend starten die „Dirty Dozen“ mit 21097 Meter und Enden beim Sprint auf 100 Meter.  Die Ergebnisse werden in Prozentpunkten zu den Weltbestmarken gesetzt und dann addiert.  Wer die meisten Punkte gesammelt hat, ist Sieger.  Alle Bewerbe werden ausschließlich auf Concept2 (Model B-E) Ruderergometern ausgetragen.
Das Ziel: In 12 Wochen 12 Bewerbe („Dirty Dozen“) zu bestreiten und sich von der Langstrecke zum Sprint zu steigern.  Am Ende sollte man so viele Punkte als möglich gesammelt haben.

KW 45 (06.11. – 12.11.2023) – 21 097 Meter
KW 46 (13.11. – 19.11.2023) – 16 000 Meter (Ergo Rose)
KW 47 (20.11. – 26.11.2023) – 10 000 Meter
KW 48 (27.11. – 03.12.2023) – 30 Minuten
KW 49 (04.12. – 10.12.2023) – 6 000 Meter (mit 30k Challenge)
KW 50 (11.12. – 17.12.2023) – 5 000 Meter
KW 51 (18.12. – 24.12.2023) – 2 000 Meter
KW 52 (25.12. – 31.12.2023) – 4 Minuten
KW 01 (01.01. – 07.01.2024) – 1 000 Meter
KW 02 (08.01. – 14.01.2024) – 500 Meter
KW 03 (15.01. – 21.01.2024) – 1 Minute
KW 04 (22.01. – 28.01.2024) – 100 Meter

KW 04 – 28.01.2024 – Austrian Indoor Championships

ergebnis melden

1.) Direkt an office@ergochallenge.at bis spätestens Mittwoch18:00 Uhr nach jedem Durchgang

mit Verein=RVV, Namen, *Geburtsjahr, *Körpergewicht und ein Fotos des Monitors

(*) nur mit dem ersten Ergebnis

2.) Vereinsintern bis spätestens Dienstag18:00 Uhr nach jedem Durchgang an "Hippi" via WhatsApp

mit Verein=RVV, Namen, *Geburtsjahr, *Körpergewicht und ein Foto des Monitors.

Das Ergebnis wird dann gesammelt an oben genannten Kontakt übermittelt.

(*) nur mit dem ersten Ergebnis

Bei der Meldung des Ergebnisses steht Vertrauen im Vordergrund.

Die Reihung erfolgt gemäß der Concept2 Alterseinteilung.

  • U15: bis 14 Jahre

  • U17: 15 – 16 Jahre

  • U19: 17 – 18 Jahre

  • Allgemeine Klasse: 19 – 29 Jahre

  • Masters A: 30 – 39 Jahre

  • Masters B: 40 – 49 Jahre

  • Masters C: 50 – 59 Jahre

  • Masters D: 60 – 69 Jahre

  • Masters E: 70 – 79 Jahre

  • Masters F: 80 – 89 Jahre

 

Alle Bewerbe werden ausschließlich auf Concept2 (Model B-E) Ruderergometern ausgetragen.

"Best Practice" Monitor Foto:

1.) Training wählen > Neues Training > Distanz oder Zeit

2.) Zeil Distanz/ Zeit eingeben

3.) Starten - Rudern bis Distanz/ Zeit abgelaufen

4.) Mehr Optionen > Speicher - aktuelles Training wählen

5.) Gut leserliches Foto machen (auf Spiegelung achten)

Beispiel 30min.jpeg

Beispielfoto 30min : 7171m

Beitrag veröffentlicht 30. Okt 2023, R. Hipp

bottom of page